slider/Schnider_slider_0897_Entsorgung-Recycling.jpg
slider/Schnider_slider_0913_Kies-Gartenprodukteg.jpg

Kompostierung

» Flyer Grün- und Gartenabfälle

vom Grüngut zum Kompost

Organische Abfälle aus dem Garten lassen sich durch Kompostierung in den natürlichen Stoffkreislauf zurückführen. Sie haben die Wahl, ob Sie selbst Ihre Grün- und Gartenabfälle anliefern oder ob Sie uns damit beauftragen möchten. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden - aus Ihren Grün- und Gartenabfällen massen wir Kompost und schliessen somit den Recyclingkreislauf.

selber anliefern

Grün- und Gartenabfälle sowie weitere Wert- und Reststoffe können Sie bei uns in Engelburg bei der bequemen Abfall-Annahme mit einfacher Wegleitung und überdachten Abladestellen selber, mit PW oder LKW, anliefern. Anmeldung, Verwiegung und Bezahlung direkt auf der Fahrzeugwaage.

Abholservice

Nutzen Sie unseren Abholservice für Ihr Grüngut. Wie bieten unterschiedliche Möglichkeiten an:

Für kleinere Mengen empfehlen wir einen BigBag.

Den BigBag können Sie bei uns erwerben und selbständig in Ihrem Garten mit Gartenabfälle befüllen. Den vollen BigBag holen wir nach getaner Arbeit bei Ihnen mit unserem Kranservice ab.

Für grössere Mengen können Sie auf unser umfangreiches Mulden- und Containersortiment zurückgreifen.

Mulden und Container liefern wir Ihnen in unterschiedlichen Grössen und Ausführungen direkt nach Hause und holen diese auch wieder bei Ihnen ab.

Was darf in die Kompostierung?

  • Äste
  • Baum- und Rebschnitt
  • Gartenabfälle
  • Gras
  • Häckselgut
  • Heckenschnitt
  • Heu und Stroh
  • Laub
  • Rasenschnitt
  • Rinde
  • Rüstabfälle
  • Schilf
  • Schnittblumen
  • Stauden
  • Topfpflanzen
  • Topfpflanzenerde
  • Trester
  • Unkraut
  • Weihnachtsbäume
  • Wurzelstöcke

unsere Kompostierung

Zerkleinerung

Bei der Beschickung der Zerkleinerungsmaschine erfolgt eine Vormischung. In der Maschine wird das Grüngut für die biologische Umsetzung aufgeschlossen und in der Körnung vereinheitlicht. Das zerkleinerte Rohgut unterliegt auf Mieten einem biologischen Ab- und Umbau durch Kleinstlebewesen (Mikroorganismen). Dabei erwärmt sich das Innere der Miete auf 60° und mehr.

Rotte/Umsetzen

Durch die anhaltenden hohen Temperaturen während einiger Wochen wird gewährleistet, dass im Grüngut vorkommende Samen, lebende Pflanzenteile und Erreger von Pflanzenkrankheiten abgetötet werden. Damit alle Bestandteile der Miete unter den Einfluss dieser hohen Temperaturen kommen, aber auch im Interesse einer immer weitergehenden Durchmischung des Materials, wird mehrmals in kürzeren Zeitabständen (pro Woche ca. dreimal) die Miete umgesetzt.

Sieben

Nach sechs- bis achtwöchiger Rotte ist der Frischkompost verwendbar und wird durch Sieben von unerwünschten Fremdstoffen und groben Holzbestandteilen befreit.

Kompost gesiebt

Als Ergebnis der Kompostierung erhalten wir folgende Kompostsorten (Verkauf solange Vorrat):

Die eigens produzierten Produkte können Sie bei uns beziehen. Der Kompost verbessert die Bodenstruktur, optimiert die Bodenatmung, steigert die Wasserrückhaltekapazität und verstärkt das biologische Gleichgewicht.